Badezimmer renovieren

Für viele Menschen ist das Badezimmer ein wichtiger Ort des Rückzugs und der Entspannung und deshalb sollte es auch immer schön eingerichtet werden und vor allem genug Stauraum bieten. Ein Waschbeckenunterschrank 40 cm, 60 cm oder auch 80 cm kann hierbei wahre Wunder bewirken, weil er jede Menge Stauraum bietet. Das Problem beim Badezimmer ist ja meistens der Platz, jedoch braucht man mit den richtigen Tipps und Tricks gar nicht so viel davon. Wer sein Badezimmer renovieren möchte, der sollte gut planen, denn ansonsten kann sowas schnell mal in die Hose gehen. Man muss die Platzierung genau beachten, da Wanne, Dusche, Klo und Waschbecken schließlich fest verankert werden müssen. Erst mal sollte man sich etwas aufmalen und maßstabgetreu einzeichnen wie man sich das Ganze vorstellt. Es ist besonders wichtig, dass man die Lage der Wasseranschlüsse genau kennt, denn nur dann können die richtigen Standorte gefunden werden. Ansonsten werden nämlich hohe Kosten anfallen, die man sich eigentlich sparen kann. Im Zweifel sollte man sich immer an einen Fachmann wenden und sich von diesem beraten lassen. Damit wird man immer gut fahren und kann sich eine Menge Sonderkosten sparen. Man kann sich vor der Renovierung dann ein individuelles Angebot erstellen lassen. Für eine freistehende Badewanne muss in vielen Fällen ganz neue Leitungen verlegen, weshalb sich viele am Ende doch umentscheiden, um Kosten zu sparen. Es gibt auch noch die Möglichkeit der Eckbadewanne, denn diese muss nicht unbedingt in einer Ecke installiert werden. Wenn der Anschluss ungünstig liegt, kann man sie auch einfach mit einer eingezogenen Trennmauer platzieren, was ebenfalls schön aussehen wird. Viele fragen sich aber auch, ob sie überhaupt eine Badewanne wollen, weil dann kein Platz mehr für eine Dusche ist. In einer Badewanne kann prinzipiell auch geduscht werden, jedoch bevorzugen in diesem Falle tatsächlich viele die Dusche. Beim Waschbecken sollte man darauf achten, dass es gut aussieht aber auch praktisch ist. Flache Waschbecken sehen zwar super schön aus, allerdings läuft das Wasser auch nicht so schnell und gut ab. Man sollte sich daher überlegen, wie und von wem der Waschplatz am häufigsten genutzt wird. In einem Bad für eine ganze Familie sollte das Waschbecken groß sein oder idealerweise finden hier 2 Waschbecken Platz. Ein eher kleines Badezimmer braucht eine schmale Waschtischlösung und einen Waschbeckenunterschrank 80 cm breit.

Auch interessant...

Die richtige Ausrüstung für sein Waffenhobby

Das alte Badezimmer aufhübschen

Dekostoffe im Retrolook

Urban Street Shop

Was sind Pflanztaschen?

Mallorca Finca – Traumurlaub auf der spanischen Insel

Wohnraum schön gestalten – Tipps und Tricks

Pralinen ganz einfach selber machen

Edelstahlschornsteine – Wann lohnt sich der Kauf doppelwandiger Ofenrohre?

Das muss ein guter Kaninenchenstall mitbringen

Energieaudit – Wie spart man Energie?